Datenschutzerklärung

1.   Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutzinformation gilt für die Datenverarbeitung durch:

Verantwortlicher: EPS Ethylen-Pipeline-Süd GmbH & Co. KG, vertreten durch ihren Geschäftsführer Dirk Dronia, Lise-Meitner-Str. 1, 85716 Unterschleißheim, E-Mail: info(at)eps-pipeline.de, Tel.: +49 89 2323917-0, Fax.: +49 89 2323917-99

2.   Datenschutz

Wir, die Betreiber der Website www.eps-pipeline.de, nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), das Datenschutzgesetz (BDSG), das Telemediengesetz (TMG) und alle weiteren relevanten datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Nach Art. 4 Nr. 1 DSGVO sind personenbezogene Daten alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Eine Person gilt nach Art. 4 Nr. 1 DSGVO dann als identifizierbar, wenn sie direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

3.   Allgemeine Informationen zur Erhebung, Nutzung und Weitergabe persönlicher Daten

Personenbezogene Daten werden nur dann gespeichert, wenn Sie uns diese freiwillig zur Verfügung stellen, z.B. wenn Sie Informationsmaterial bestellen, oder wenn wir ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO vorweisen können. Wir nutzen Ihre persönlichen Daten ausschließlich zu Zwecken der technischen Administration unserer Webseiten, um Ihnen Zugang zu besonderen Informationen zu geben, und zur sonstigen Kommunikation mit Ihnen. Wir treffen Vorkehrungen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Zerstörung, Verfälschung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff zu schützen. Die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen werden dabei selbstverständlich stets beachtet. Ihre personenbezogenen Daten werden wir ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung weder an Dritte weitergeben noch anderweitig nutzen. Sofern Sie Ihre Einwilligung gegeben haben, können Sie diese mit Wirkung auf die Zukunft jederzeit widerrufen. Unsere Mitarbeiter sind zur Vertraulichkeit verpflichtet. Sollten im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung Daten an Dienstleister weitergegeben werden, so sind diese ebenfalls zur Vertraulichkeit verpflichtet sowie an die Datenschutzgesetze, andere gesetzliche Vorschriften und an diese Datenschutzerklärung gebunden. 

4.   Datensparsamkeit

Personenbezogene Daten speichern wir gemäß den Grundsätzen der Datenvermeidung und Datensparsamkeit nur so lange, wie es erforderlich ist oder vom Gesetzgeber her vorgeschrieben wird (gesetzliche Speicherfrist). Entfällt der Zweck der erhobenen Informationen oder endet die Speicherfrist, sperren oder löschen wir die Daten.

5.   Automatisch gesammelte Informationen beim Besuch der Website

Wenn Sie auf unsere Website eps-pipeline.de zugreifen, werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Dazu gehören:

  • Datum und Uhrzeit,
  • Webbrowser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers,
  • anfragende IP-Adresse und Domain,
  • aufgerufene Seite (URL) oder Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • Statusinformationen über Erfolg oder Misserfolg des Aufrufs.


Die genannten Daten werden durch und zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Webseite,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.


Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. Die Protokolldaten (Logfiles) des Webservers werden in der Regel 30 Tage gespeichert und nach einer statistischen Auswertung gelöscht. Eine weitere Nutzung oder Weitergabe dieser Daten erfolgt nicht. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zum Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

6.   Aktive Komponenten

Die Website www.eps-pipeline.de verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die lokal im Speicher Ihres Webbrowsers gespeichert werden. Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten, so dass der Schutz Ihrer Privatsphäre gesichert ist. Je nach Einstellung akzeptiert Ihr Webbrowser Cookies automatisch. Sie können aber die Einstellungen Ihres Browsers ändern und unsere Website mit Einschränkungen auch ohne Cookies nutzen. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie unter Ziffer 10 dieser Datenschutzerklärung.
Die Website www.eps-pipeline.de verwendet JavaScript, jedoch keine Java-Applets oder ActiveX-Controls. Um alle Funktionen der Website nutzen zu können, muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein. Die Verwendung von JavaScript bringt gewisse Sicherheitsrisiken mit sich. Nutzen Sie deshalb immer aktuelle Versionen Ihres Browsers und dessen Plug-Ins. Sie können in Ihrem Webbrowser JavaScript deaktivieren, müssen dann aber mit Einschränkungen rechnen.

7.   Externe Links

Diese Website kann Querverweise (Links) auf externe Internetangebote enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Der Betreiber der Website www.eps-pipeline.de vermittelt den Zugang zur Nutzung dieser fremden Internetangebote (§ 8 Telemediengesetz), ist aber für deren Inhalte nicht verantwortlich, da er die Übermittlung der Information nicht veranlasst, den Adressaten der übermittelten Informationen nicht auswählt und die übermittelten Informationen auch nicht ausgewählt, verändert oder zwischengespeichert hat. Wenn Sie die Website www.eps-pipeline.de verlassen, wird empfohlen, die Datenschutzrichtlinie jeder anderen Website sorgfältig zu lesen.

8.   Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen; dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen; und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

9.   Recht auf Widerruf

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, der Nutzung Ihrer Daten für interne Zwecke mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Hierzu genügt es, eine entsprechende E-Mail oder sonstige Mitteilung an die unter Kontakt angegebenen Kontaktdaten zu übermitteln. Ein solcher Widerruf berührt allerdings nicht die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Verarbeitungsvorgänge durch uns.

10.   Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem eines Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies zu dem Zweck ein, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Des Weiteren ermöglichen Cookies unseren Systemen, Ihren Browser auch nach einem Seitenwechsel zu erkennen und Ihnen Services anzubieten. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden.  Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des § 15 (3) TMG sowie Art. 6 (1) lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse an den oben genannten Zwecken. Die auf diese Weise von Ihnen erhobenen Daten werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten von Ihnen gespeichert. Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 (1) f DSGVO beruhenden Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen. Cookies werden auf Ihrem Rechner gespeichert. Daher haben Sie die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch die Auswahl entsprechender technischer Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Speicherung der Cookies und die Übermittlung der enthaltenen Daten verhindern. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Unter den nachstehenden Links können Sie sich informieren, wie Sie die Cookies bei den wichtigsten Browsern verwalten (u.a. auch deaktivieren) können:

Chrome Browser: https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=de

Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windowsinternet-explorer-delete-manage-cookies

Microsoft Edge: https://support.microsoft.com/de-de/microsoft-edge/cookies-in-microsoft-edge-l%C3%B6schen-63947406-40ac-c3b8-57b9-2a946a29ae09

Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

Safari: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/manage-cookies-and-websitedata-sfri11471/mac

 

Stand: 30. März 2021