"Als ein weltweit führender Hersteller von Spezialchemikalien ist Clariant mit sieben Geschäftseinheiten in mehr als 70 Ländern tätig. Gendorf ist einer der wichtigsten Produktionsstandorte für Clariant und beliefert unsere Geschäftseinheit Industrial & Consumer Specialties (ICS). Die direkte Anbindung des Betriebes/Werks an die EPS-Pipeline integriert uns nicht nur in das europäische Ethylen-Netzwerk, sondern untermauert auch die nachhaltige Versorgungssicherheit für den Geschäftserfolg unserer Kunden.
 
Wir sind stolz darauf, Teil des EPS-Projektes zu sein, denn es stellt eine signifikante Investition in die Zukunft dar, die unser operatives Geschäft langfristig noch besser absichert und einen Beitrag zur Stabilität der Arbeitsplätze in dieser Region leistet.
Dies steht in vollem Einklang mit den Zielen von Clariant, höchste globale Standards zu erfüllen."

Mathias Lütgendorf
Mitglied des Executive Commitee Clariant

Unternehmensporträt Clariant Produkte (Deutschland) GmbH, Gendorf

Clariant mit Hauptsitz im schweizerischen Muttenz bei Basel gehört in der Spezialchemie weltweit zu den führenden Unternehmen. Ende 2012 beschäftigte Clariant insgesamt mehr als 22 000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2012 erzielte Clariant mit seinen fortgeführten Aktivitäten einen Umsatz von 6,038 Milliarden Schweizer Franken (rund fünf Milliarden Euro). Die fortgeführten Aktivitäten umfassen die folgenden sieben Geschäftseinheiten: Additives, Catalysts, Functional Materials, Industrial & Consumer Specialties, Masterbatches, Oil & Mining Services und Pigments. Clariant ist mit einer großen Zahl von Gesellschaften rund um den Globus vertreten.

Clariant konzentriert sich darauf, Mehrwert mittels Investitionen in profitables und nachhaltiges Wachstum zu schaffen. Die Unternehmensstrategie fußt auf den vier Säulen: 1. Profitabilität verbessern; 2. Innovation, Forschung und Entwicklung; 3. dynamisches Wachstum in aufstrebenden Märkten; 4. Portfolio optimieren mittels ergänzender Akquisitionen oder Veräußerungen.
In Deutschland arbeiten 5.250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für das Unternehmen. Zentraler Verwaltungssitz für Deutschland ist Sulzbach am Taunus bei Frankfurt. An 16 Produktionsstandorten stellt Clariant eine breite Palette chemischer Spezialitäten mit mehr als tausend einzelnen Produkten her. In Deutschland sind für Clariant vier Gesellschaften tätig, darunter die weltweit größte Konzerngesellschaft, die Clariant Produkte (Deutschland) GmbH.

Am bayerischen Standort im Industriepark Werk Gendorf ist Clariant das größte Unternehmen. Rund 880 Mitarbeiter stellen hier chemische Vor- und Zwischenprodukte her, die zu einem großen Teil im internen Verbund weiterverarbeitet oder an industrielle Kunden verkauft werden. Zu den Produkten aus Gendorf gehören vor allem Grund- und Hilfsstoffe für die Herstellung von Waschmitteln, Weichspülern, Industrie- und Haushaltsreinigern, für Mittel in Pharmazie, Kosmetik und Körperpflege, für die Gewinnung und Verarbeitung von Erdöl, für Flugzeugenteisungsmittel sowie Wärmeträger- und Bremsflüssigkeiten. Die jährliche Produktionsmenge der sechs Clariant-Betriebe liegt bei rund 700.000 Tonnen. Wichtigster Rohstoff für Clariant am Standort Gendorf ist dabei Ethylen.

Weitere Informationen: www.clariant.de