Unternehmen mit Weitsicht

Sieben namhafte Unternehmen der Petrochemie und der chemischen Industrie haben in einem Gemeinschaftsprojekt die EPS Ethylen-Pipeline-Süd entwickelt: Basell Polyolefine GmbH, BASF SE, Borealis Polymere GmbH, Clariant Produkte (Deutschland) GmbH, OMV Deutschland GmbH, Vinnolit GmbH & Co. KG und Wacker Chemie AG.

Gemeinsam wurde die EPS-Pipeline geplant, gebaut und in Betrieb genommen. Bei den Partnern handelt es sich um Ethylen-Produzenten wie OMV Deutschland, BASF und LyondellBasell sowie um Ethylen-Abnehmer wie Basell, BASF, Borealis Polymere, Vinnolit, Clariant und Wacker Chemie.

Mit Weitsicht haben die sieben Gesellschafter Verantwortung für Erhalt, Weiterentwicklung und Zukunft der Standorte übernommen. Gemeinsam konnte diese Herausforderung gemeistert werden.

Ausführliche Porträts der weltweit tätigen Unternehmen und Aussagen zur Bedeutung der EPS finden Sie mit einem Klick in der linken Navigationsleiste oder mit einem Klick auf das jeweilige Logo unten.