Betrieb der Ethylen-Pipeline-Süd

Bereits in der Projektphase hat die EPS für die in 2013 begonnene Phase des Betriebs Vorsorge getroffen und die kaufmännische und technische Betriebsführung an professionelle Partner übergeben: die ARG mbH & Co. KG (ehemals Aethylen-Rohrleitungs-Gesellschaft), Duisburg, und die heutige Evonik Technology & Infrastructure GmbH, Marl.

Beide Unternehmen verfügen über die entsprechende langjährige Erfahrung für Betrieb, Überwachung und Wartung von Pipeline-Infrastrukturen, insbesondere auch für Ethylen.

EPS bleibt aber für mindestens 25 Jahre die Eigentümerin und Betreiberin der gesamten Pipeline-Anlagen und so auch weiterhin Ansprechpartner für die Behörden und hat die Rechte und Pflichten des Betreibers wahrzunehmen.