EPS ist Teil eines europäischen Pipeline-Netzes

Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Die EPS macht es möglich, dass Ethylen nun vom niederländischen Rotterdam oder aus dem Ruhrgebiet über den Raum Köln und Frankfurt bis an die österreichische Grenze nach Burghausen und natürlich auch in die andere Richtung transportiert werden kann.

Die EPS Ethylen-Pipeline-Süd hat eine Lücke von 370 Kilometern geschlossen und wichtige süddeutsche Standorte miteinander verbunden. Die EPS ist heute ein wichtiger Baustein im europäischen Ethylen-Pipeline-Netz und schon jetzt eine Erfolgsgeschichte.

Die EPS zeigt, dass industrielle Großprojekte und Infrastrukturen in Deutschland mit Unterstützung der Politik und im Dialog mit allen Beteiligten realisierbar sind.